PODCAST 02

 

Podcast Michael Lusak: Was macht man, wenn der Sohn nicht übernehmen will?

Im Fokus: Die Gründer und ihre Nachfolger und ihre ganz persönlichen Erfolge, Niederlagen und Herausforderungen. Ein Podcast, der unternehmerisches Wissen lebendig und greifbar macht und Traditionsunternehmen eine unverwechselbare und nachhaltige Stimme verleiht.

Podcast Michael Lusak Lusana

Das österreichische Label „Lusana“ ist seit Jahrzehnten die erste Adresse für modische Trachten – Jagd – und Sportstrümpfe. 1955 im Waldviertel  gegründet, hat es Michael Lusak 1977 von seinem Onkel übernommen und die Marke mit einem hohen Anspruch an Qualität, Innovation und Exklusivität weiter aufgebaut.

Eine der größten Herausforderungen wurde dann die Nachfolge Planung von Lusana – denn sein Sohn wollte das Unternehmen nicht übernehmen.

Die Folge ist für alle interessant, die selbst vor der Herausforderung der Nachfolge-Planung stehen und hier Tipps und Erfahrungen von einem österreichischen Traditionsunternehmer so nahe wie nie bekommen möchten.

Frei und offen spricht Michael Lusak über seine größten Erfolge, aber auch über die Schattenseiten des Erfolges.

Dazu gehören Messeauftritte auf der Pret-a-Porter in Paris und Berichte in großen Modezeitschriften,

die vor allem im ländlichen Raum Lusana Trachten-Strickmoden  zur Qualitätsmarke machen.

Bei der sensiblen Nachfolge -und Partnersuche hat er dann ebenso sein menschliches Geschick und sein Gespür für zukünftige Vertriebswege zur zeitgemäß, idealen Weiterführung bewiesen.

Nach der Übernahme im Jahr 2014 durch die Strumpf Dirks GmbH stehen Qualität, Innovation und Exklusivität weiterhin an erster Stelle.

UND: es gibt ein Leben danach! Auch darüber erzählt Michael Lusak, doch hören sie selbst!

Sie interessieren sich für meine Podcasts und möchten weitere anhören? Hier kommen Sie zur Übersicht!

Wollen Sie mehr über meine Podcasts erfahren?

Kontaktieren Sie mich!