Podcast

In meinem Podcast mache ich Traditionsunternehmen sichtbar. Start-Ups sind zukunftsweisend, aber Traditionsunternehmen gehen den Weg der Zukunft. Die Zukunftsgestalterin macht Traditionsunternehmen sicht – und hörbar!

Podcast Interview? Was??

Ein Radio mit Kasettenrecorder sagt Ihnen was?

Dann ist ein Podcast eine spannende Hörgeschichte, die an (fast) jedem Ort, zu jeder beliebigen Zeit und Gelegenheit mit oder ohne Hörstöpsel mittels app sooft, so kur, so lang Sie Lust haben abgespielt werden kann. Mit dem Vorteil, ganz leicht in eine Handtasche, Hosentasche, Sporttasche zu passen! Und sie können mit dem Gerät auch „altmodisch“ telefonieren!

Da liegt der Vorteil doch klar in der Hand!

Mit diesem Podcast gehe auch ich neue, innovative digitale Wege und unterhalte mich mit Unternehmern und Unternehmerinnen, die ihren Blick gleichsam auf die Zukunft gerichtet haben.

In einer Welt, in der man sich fast täglich fragt, ob Deutsch noch ohne Fremdsprachenkenntnisse zu verstehen ist, präsentieren sich diese Menschen als authentische Persönlichkeiten.

Einfach, klar, herzlich und ungeschminkt, auch in ihrer Sprache.

Gründer, Übernehmer und Nachfolger erzählen ihre ganz persönliche Geschichte über ihre Wurzeln, ihre Herkunft, ihre prägenden Erfahrungen, ihren Mut, ihr Rebellentum und ihre Ängste.

Über ihren persönlichen Weg mit allen Hürden und glücklichen Fügungen. Über ihre Erwartungen an die nächste Generation. Über Hoffnungen und Enttäuschungen und das Verstehen, das erst im Nachhinein entstehen kann. Was sie ebenso eint, ist ihre weitsichtige Voraussicht und Planung.

Sie waren jederzeit offen und bereit, neue Wege einzuschlagen, mutig voranzuschreiten und haben aus den Steinen im Weg nicht nur Brücken, sondern großartige Unternehmen und Arbeitsplätze geschaffen.

Sie haben an ihre Visionen geglaubt, sich trotz Umwegen nicht von Ihrem Weg abbringen lassen und blicken Großteiles auch mit Vorfreude an den geplanten, verdienten Ruhestand. Obwohl dieses Wort bestimmt nicht dem entspricht. Sie widmen sich anderen, neuen Aufgaben und stehen den Übernehmern und Nachfolgern gern wohldosiert, beratend zur Seite.

Unisono raten sie auch jedem Unternehmer und Unternehmerin sich 10- 5 Jahre vor dem möglichen Pensionsantritt mit dem Thema Nachfolge auseinanderzusetzen.

Gespickt mit Anekdoten und Tipps, sowohl für Gründer, Nachfolger, Neuübernehmer und start up´s!

Podcast 01

Manfred Berger: Wie arbeitet man als Familie am besten zusammen?

Podcast 02

Michael Lusak: Was macht man, wenn der Sohn nicht übernehmen will?

Podcast 03

Silvia Dollinger & Heinz Peter Konrath – Wo liegt das Spannungsfeld zwischen Familientraditionen und Innovationskraft?

Sie möchten auch an einem Podcast teilnehmen?

Dann kontaktieren Sie mich!